Der Steuerausgleich MUSS gemacht werden, wenn...

...Sie während des Jahres mehrere Arbeitgeber hatten.
...über einen Zeitraum Arbeitslosenunterstützung bekommen haben.
...Sie neben dem Lohn noch andere Einkünfte bezogen haben.

Der Steuerausgleich sollte UNBEDINGT gemacht werden, wenn...

...Sie nicht das ganze Jahr hindurch angestellt waren.
...Sie Kind(er) unter 18 Jahren haben, für die Sie sorgen.
...Sie Behinderungen haben, für die Sie eine Bescheinigung (Behindertenausweis) vom Bundessozialamt haben. Dazu zählt nicht nur Gelähmt -, Blind- oder Taubheit; auch Zuckerkrankheit, Zöliakie und Magen-, Gallen- und Leberkrankheiten zählen dazu.
...Sie eine Weiterbildung bzw. Ausbildung absolviert haben, und die Kosten selber bezahlen mussten.

Aber auch, wenn Sie „nur" normale Kosten ansetzen...

...wie Kirchenbeitrag, Zusatzversicherung, Instandhaltungskosten für Wohnraum, Kosten für Zahnersatz oder Brillen. Ein paar Euro fallen schnell an. Und wieso sollte man die dem Staat schenken? Er schenkt uns auch nichts.

Behördenkram ist nicht Ihre Sache? Überlassen Sie uns die Arbeit, wir brauchen von Ihnen nur die richtigen Auskünfte/ Daten.

Kosten: nur EUR 36,00 pro Steuerausgleich pro Jahr.

Der Steuerausgleich kann rückwirkend für die letzten 5 Jahre gemacht werden!

Rufen Sie uns an, wenn Sie sich nicht sicher sind!
+43-664-2267572
(Hotline wochentags von 17:00 bis 18:30 Uhr)
oder schreiben Sie uns ein E-mail an info@steueroptimierung.at
Wenn Sie keine Fragen haben starten Sie mit der Eingabe:

Ich versichere, dass ich für alle angeführten Fakten und Daten, die ich jetzt anführen werde, schriftliche Unterlagen besitze.

Ich bestätige die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Über uns

Buchhaltung und Steuern sind nicht jedermanns Sache. Für mich hingegen seit über 20 Jahren eine Leidenschaft.

In der Schule lernte ich Soll und Haben kennen und lieben. Seit 2008 bin ich nebenberuflich als gewerbliche Buchhalterin tätig und habe fünf Jahre später die Prüfung zur Bilanzbuchhalterin erfolgreich abgelegt.

Die Paragraphen und Vorschriften, die in den österreichischen Gesetzen stehen, sind nicht nur kompliziert, sondern ändern sich auch ständig. So entsteht daraus ein Steuerdschungel, der nur mit viel Erfahrung und Fachwissen zu durchdringen ist.

Die Steuerbelastung in Österreich ist hoch, beginnend bei 37%. Übersetzt heißt das, daß ein Arbeitnehmer von Jahresbeginn bis fast zum Monat Mai nur für den Staat arbeitet. Nur wer weniger als 11.000 jährliches Einkommen hat, bleibt lohnsteuerfrei.

Hier kommt www.steueroptimierung.at ins Spiel. Machen Sie dem Staat keine Geschenke und erledigen Sie mit nur wenigen „Klicks“ ihren professionellen Steuerausgleich. Es ist legal, Steuern zu sparen und wo der Staat sowieso schon ordentlich zugreift, sollten Sie auch zurückfordern, was Ihnen zusteht.

www.steueroptimierung.at ist neu und soll auch mit ihrer Hilfe ständig verbessert werden. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. So kann www.steueroptimierung.at optimal auf Ihre Bedürfnisse angepaßt werden.

Herzlichst,

Ihre
Sylvia Fritz

Impressum

Sylvia Fritz
gew. Buchhaltung
Wald Hnr 93
6752 Dalaas
Ph: +43-664-2267572